ABHÖRGERÄTE

Abhörgeräte, die elektroakkustischen Lauschgeräte.

Unter Abhörgeräte verstehen die meisten Menschen elektronische Geräte zum heimlichen abhören von Gesprächen oder Telefonaten. Umgangssprachlich sind diese Abhörgeräte auch als Wanzen bekannt. Grob betrachtet, kann man dabei zwischen kabelgebundenen und drahtlosen Abhörwanzen unterscheiden. Kabelgebundene Abhörgeräte missbrauchen bereits vorhanden Kabelwege um einen Lauschangriff durchzuführen, bevorzugt werden auf diese Weise Telefonleitungen „angezapft“. Drahlose Abhörgeräte benutzen elektromagnetische Radiowellen um die über ein Mikrofon erlangten Signale über grosse Strecken in Echtzeit, also live auf einen passenden Funkempfänger zu übertragen. Ein weitere Spezies der elektronischen Lauschgeräte hat in den letzten Jahren ebenfalls Bedeutung erlangt, nämlich ultrakleine digitale Voicerecorder mit extrem langen Aufzeichnungskapaziäten. Diese Spionagerecorder sind inzwischen so geschrumpft, dass sie praktisch fast überrall plaziert oder verbaut werden können. In Form und Funktion bieten moderne Abhörgeräte also sehr reichhaltige Differenzierungen und je nach Aufgabenstellung und vorhandenem Etat ist für jeden was dabei.

Die Klassiker der Abhörgeräte sind jedoch nach wie vor winzig kleine Funksender mit Mikrofon, die versteckt, etwa in einem Besprechungraum alle Dialoge nach aussen befördern. In der modernsten Form dieses Lauschgeräte werden diese erlangen Nachrichten über das GSM-Handynetz sogar weltweit übertragen, dann handelt es sich um GSM-Abhörgeräte.  Das bedeutet, dass lokale Entfernungen keine Rolle mehr spielen, weil man damit weltweit mithören kann.

Wer ein solches modernes Abhörgerät mal zu sehen bekommt, wird sich wundern wie unheimlich klein so etwas sein kann und welche Wirkung diese moderne Abhörtechnik entfaltet. Durch die winzigen Abmessungen können solche funkbasierten Minisender natürlich auch in allen möglichen Ecken und Alltagsgegenständen eines Raumes verborgen werden. Verbaut, etwa in Gegenständen des täglichen Gebrauchs, wie Stromsteckdosen, Lampen, Steckernetzgeräten, Uhren, Bildern, etc.. Auch Digitale Aufnahmerecorder als Abhörgeräte, sogar mit winzigen Kameras, werden heute in Armbanduhren, Feuerzeugen, Kaugummipackungen, Radios, Kugelschreibern und Schlüsselanhängern Intergriert, sodass diese als heimliche Lauscher nicht mehr erkennbar sind.

Es ist relativ einfach geworden solche Abhörgeräte über den Fachhandel im Internet zu erwerben. Das angebotene Produktspektrum ist relativ gross, aber es ist nicht so leicht im Dickicht von mancherlei utopischen Anpreisungen wirklich solide, erfolgversprechende Abhörtechnik zu finden. Es existieren doch fundamentale Unterschiede bei den technischen Bandbreiten und den qualitativen Angeboten. Eine fachkundige Beratung und Aufklärung ist für die meisten Laien unter den potentiell Kaufwilligen notwendig. Wenn man sich die meisten Spyshop`s anschaut, bekommt man jedoch zurecht grosse Zweifel, ob hinter den Betreibern und Angeboten überhaupt irgenteine Art von Fachwissen steckt. Gerne wird Sachverstand vorgetäuscht, in der Hoffnung, dass der Käufer noch dümmer ist als der Verkäufer.
In weiteren Textbeiträgen möchte wir dafür einen Beitrag leisten, dass Sie sich schlau machen und dann besser entscheiden können wer Ihrer Meinung nach das bessere Angebot zur Lösung Ihres Problems hat.